Vodafone Spanien und Deepomatic: Künstliche Intelligenz für akkurate Dokumentation und Abrechnung von Glasfaserverbindungen

Spanien, mit mehr als 15,6 Millionen Anschlüssen führend in der Fiber-To-The-Home-Abdeckung (FTTH), erlebt ein schnelles Wachstum bei den Neuanschlüssen. Vodafone Spanien benötigte eine Lösung, die eine akkurate Dokumentation und Abrechnung während der Glasfaserinstallation sicherstellt.

Vodafone Spanien suchte nach einer Möglichkeit, systematisch zu überprüfen, ob das bei der Installation verwendete Glasfaserkabel mit den in der Field-Service-Management-Anwendung (FSM) aufgezeichneten Informationen übereinstimmt. Die Datengenauigkeit ist entscheidend für eine zuverlässige Rechnungsstellung, insbesondere wenn es darum geht, neue Verbindungen (die für den Betreiber höhere Rechnungen bedeuten) von Netzwerkänderungen zu unterscheiden.

Nach der Durchführung eines vierwöchigen Proof of Concept (POC) mit der Deepomatic First Time Right Automation-Plattform entschied sich Vodafone Spanien für die vollständige Implementierung der Lösung in seinen Glasfaseranschlussbetrieb.

Fiber optic cables

Vor Deepomatic

Keine Qualitätskontrolle

  • Die Techniker waren nicht verpflichtet, Fotos zu machen, und gaben in der FSM-Anwendung einfach den Betreibernamen an, ohne einen Nachweis erbringen zu müssen.
  • Dies stellte ein Risiko für Unstimmigkeiten bei der Abrechnung dar.

Mit Deepomatic

Vodafone hat ein effizientes und kosteneffektives Qualitätskontrollverfahren eingeführt

  • Die Techniker fotografieren das Anschlusskabel mit der Deepomatic Mobil-App.
  • Die Plattform führt dann Echtzeitprüfungen durch: Sie verifiziert das Vorhandensein des Anschlusskabels auf dem Foto, liest den Betreibernamen auf dem Kabel aus und gleicht die Informationen mit den Daten der FSM-Anwendung ab.
  • Die Techniker erhalten eine sofortige Rückmeldung. Im Falle von Unstimmigkeiten müssen sie die Informationen in der FSM-Anwendung korrigieren.

Impact

Schnelle Wirkung

Die Lösung wurde in nur 2 Wochen im Außendienst implementiert, wobei die Funktionen der Plattform in den folgenden Wochen schrittweise eingeführt wurden. Vodafone Spanien war in der Lage, die ersten Vorteile der Deepomatic Lösung nach 3 Monaten zu messen.

Kostenreduktion

Der Prozentsatz der wiederverwendeten Anschlüsse im Vergleich zu den gemeldeten Neuanschlüssen ist erheblich gestiegen, wodurch die Installationskosten pro Einheit um 20 % reduziert werden konnten.

Zuverlässige Abrechnung

Das neue KI-Qualitätskontrollsystem ermöglichte Anpassungen bei der Abrechnung mit anderen Betreibern hinsichtlich der Wiederverwendung ihrer Anschlüsse.

Das Projekt mit Deepomatic steht in vollem Einklang mit unserer operativen Strategie zur Verbesserung der Effizienz im Außendienst. Wir sind davon überzeugt, dass die Verwendung von KI in unserem Glasfaserbetrieb uns helfen wird, unsere Effizienz zu verbessern und die Installationskosten zu senken.

Jorge GatoHO, Field ServiceVodafone Spanien
background

Erleben Sie Qualität aus erster Hand